Praxisbeispiele

CSX-Unternehmen kennenlernen

Gemeinschaftsgetragene Unternehmen entstehen in ganz unterschiedlichen Bereichen. Hier geben wir dir einen ersten Überblick und haben eine Auswahl der bestehenden Projekte verlinkt. Schau dir die Projekte ruhig genauer an – einige sind gerade erst am Entstehen, andere haben schon einige Jahre Erfahrung mit dem gemeinschaftsgetragenen Wirtschaften gesammelt. Unter den einzelnen Bereichen haben wir Ideen gesammelt für weitere gemeinschaftsgetragene Unternehmen…

 

Landwirtschaftliche Produkte und verarbeitete Lebensmittel

Landwirtschaft: Die über 300 Solawi-Betriebe findest du unter Ernte-teilen.org

Bäckerei (CSB): Backhaus der Vielfalt (Freiburg) , le Bol (Göttingen), Vesper Stüble (Hannover)

Wein: CSVino (Mosel), Andreas Dilger (Freiburg).

Imkerei: Authentico (Reichshof),  Beehive Collective (Witzenhausen), Solid.Imk (München).

Käserei: basimilch (Dietikon/CH)

Brauerei: Vagabund Brauerei (Berlin)

Kaffee: Teikei coffee

Olivenöl: Platanenblatt, Teikei Olive

 

Freizeit- , Sport- und Bildungsaktivitäten für Gruppen

Waldabenteuer: Ausgebüxt-Familie (Trier)

Yoga: Mein Jahr in Yoga (Eifel), Heim-Wärts (Yoga-Ausbildung/Berlin)

Gründungsberatung für Gruppen: MYZELIUM (Trier), Leuchttürme und Graswurzeln (Eifel), Stadtmyzel (Mainz)

Weitere gemeinschaftsgetragene Unternehmen könnten entstehen für:

Regelmäßiges Sporttraining aller Art, Freizeitaktivitäten wie Kochen, Sprachen lernen, Wandern, Chor, generell Bildungsangebote für Gruppen.

 

Individuelle Dienstleistungen, z.B. Handwerk, Reparatur, Kreativdienstleistungen

Schneiderei: SolHaWe-Textil (Herzberg)

Radwerkstatt: Radwerkstatt Radau (Marburg)

Kommunikation/Marketing:  Soli.Reklame

Weitere gemeinschaftsgetragene Unternehmen könnten entstehen für:

Musikunterricht, Grafikdesign und andere kreativwirtschaftliche Angebote. Reparatur von Schuhen, Fahrzeugen, technischen Geräten. Regelmäßige Gartenpflegearbeiten, Putz- und Reinigungsdienstleistungen…

 

Coworking

Gesundheitszentrum: Happy Place (Darmstadt)

Büro: CoLab (Bremen), Cosi.Work (Stuttgart, mit Kinderbetreuung)

Weitere gemeinschaftsgetragene Unternehmen könnten entstehen für:

Gemeinschaftlich genutzte Werkstätten, Produktionsküchen, Praxen, Ateliers, Fotostudios…

 

Gemeinsame Nutzung von Gegenständen wie Kleidung

Kleidung: Mabon-Kollektiv (Darmstadt), NRNY (im Aufbau)

Weitere gemeinschaftsgetragene Unternehmen könnten entstehen für:

Die gemeinschaftliche Nutzung von Gartengeräten, Fahrzeugen, Werkzeugen…

 

Gastronomie

Weinbar: Kurz und Kork (Freiburg)

Aber auch Cafés, Bistros und Restaurants lassen sich (auf jeden Fall in Teilen) gemeinschaftsgetragen gründen.

 

Solaranlagen

Gemeinschaftsgetragene Modelle für Gebrauchsgüter, die nur einmalig angeschafft werden, verlangen ein wenig Kreativität bei der Umsetzung. Aber es ist nicht unmöglich…

SoLocal Energy (Kassel), Bremer Solidarstrom (Bremen).